Freiwillige Feuerwehr Drögennindorf
seit 1925

KAMERADEN

Kommandostruktur und Gruppen

Die Freiwillige Feuerwehr Drögennindorf ist eine "bunte Truppe" mit allen Stärken und (wenig) Schwächen. Die zentrale Einheit unserer Drögennindorfer Wehr ist “die 1. Gruppe”, die als Wettkampfgruppe und bei der Durchführung von Aktivitäten, für das Dorfleben ihren Dienst versieht. Die 1. Gruppe wurde von 2004-2012 von Sven Litzenberger geführt, seit Februar 2012 ist nun Jan-Niklas Bartels Gruppenführer "seine Gruppe" - besteht aus Kameradinnen und Kameraden bis ca. 40 Jahre. Seit 1999 haben wir auch wieder eine 2. Gruppe ("Die Saugschläuche" Drögennindorf), in der sich die älteren Kameraden, die so genannten Uhus (unter 100 Jahre), unter der Führung des Gruppenführers Burkhard Jäkel treffen. Das heißt aber nicht, dass die 2. Gruppe sich als "aktive Altenabteilung" oder "vorgezogene Feuerwehrrentner" versteht. Zum Teil sind auch ganz frisch aufgenommene Kameraden und Kameradinnen mit dabei, oder auch Feuerwehrleute, die es etwas gemütlicher angehen lassen wollen...       

Von oben nach unten oder alle zusammen

Seit 2010 betitelt Henning Witthöft den Posten des Ortsbrandmeisters und löst damit nach 12 Jahren Lothar Ständer ab. Mit ihm, ging sein Stellvertreter Dirk Schütt, der von Frank Ständer (von 2010 bis 2016) ersetzt wurde. Seit 2016 ist nun Detlef "Dedel" Bostelmann stellvertretender Ortsbrandmeister. Nachfolgend nun alle Kameraden (und deren Funktion/en) in der Übersicht: